Alte Landesschule Korbach · Gymnasium

ALS Berichte & Presseberichte

Berichte und Presseberichte aus dem Schulleben der ALS
Zu den aktuellen Berichten - zu den Berichten aus 2022 · 2021 · 2020 · 2019 · 2018

Wir bedanken uns bei der regionalen Presse für die Beiträge: WLZ - Waldeckische Landeszeitung | KB - Korbacher Bote | EDT - Eder-Diemel-Tipp


 

ALS-Akademie präsentiert: Lukas Liedtke - Maschinenbauingenieur und Startup-Unternehmer von der ALS

2019 08 14 ALS Akademie Lukas Liedtke
Lukas Liedtke mit Schulleiter Gassner und rege Kommunikation beim Umtrunk nach dem Vortrag.

14.08.2019 - Wieder einmal konnte im Rahmen der ALS-Akademie ein ehemaliger Schüler des Korbacher Traditionsgymnasiums über Interessantes aus Studium und Beruf berichten. Originelles Thema des Vortrags von Lukas Liedtke: „Können Kaffeeflecken bei Augenerkrankungen helfen und wirkt Wärme eigentlich gegen Insektenstiche“. Im Rahmen der ALS-Akademie, einer gemeinsamen Reihe der Schule mit ihrem Ehemaligenverein, referieren ehemalige Schüler der ALS über Interessantes aus ihrem Studium, ihren Forschungsarbeiten oder interessanten Berufen.

Sei längerer Pause konnte dieser Vortrag erstmals wieder als Abendveranstaltung gestaltet werden, während die meisten der inzwischen über 60 Vorträge dieser Reihe während der Unterrichtszeit für passende Oberstufenjahrgänge terminiert waren. Schulleiter und Ehemaligenvereinsvorsitzender Robert Gassner freute sich in seiner Begrüßung über die zahlreichen Zuhörer aller Generationen – von aktuellen Schülern bis zu ehemaligen Kollegen. Er brachte auch seine Freude darüber zum Ausdruck, dass wieder einmal ein erfolgreicher Ehemaliger aus dem Bereich Naturwissenschaft/Technik zu Wort kommen konnte. Er sah darin einen erfreulichen Beleg dafür, dass das Abitur an der Alten Landesschule zu jeglichen Studienrichtungen eine solide Grundlage vermittle.

In seinem Vortrag ließ Lukas Liedtke seine Begeisterung für die Ingenieurwissenschaften auf die Zuhörer überspringen. Hauptthema war die Mikrosystemtechnik die am Beispiel des Smartphones und den darin verwendeten mikroelektromechanische Systeme (sogenannte MEMS) und anhand verschiedener medizinischer Anwendungen.

Lukas Liedtke absolvierte nach dem Abitur an der ALS 2011 ein freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege. Von 2012 bis 2018 studierte er am Karlsruher Institut für Technologie, der Purdue University (USA) und der École polytechnique fédérale de Lausanne (Schweiz) Maschinenbau mit den Schwerpunkten Mikrosystemtechnik und Medizintechnik. Für seine Masterarbeit forschte er zu nanophotonischen Augeninnendrucksensoren am California Institute of Technology (USA).

Im Studium entwickelte er zusammen mit drei Kommilitonen den heat_it, ein kleines Geräte zur Behandlung von Insektenstichen mit dem Smartphone und meldete die Erfindung zum Patent an.  2017 und 2018 gewann das Team nationale und internationale Studentenwettbewerbe.

Nach Abschluss des Studiums 2018 wagte das Viererteam den Schritt in die Selbstständigkeit und gründete ihr eigenes Start-up mit Lukas als CEO, um den heat_it als Medizinprodukt auf den Markt zu bringen(www.heatit.de).

Die Gestaltung des Vortrags, der einerseits den Werdegang nach der Schulzeit an der ALS skizzierte und andererseits hochinteressante technische Kenntnisse vermittelte, ließ alle Zuhörer auf ihre Kosten kommen. Besonders für die zuhörenden Oberstufenschüler war von praktischen Interesse, dass ihnen auf diesem Weg viele konkrete Erfahrungen mit der Studienplanung und den Wohnmöglichkeiten im Studium präsentiert wurden.

Im Anschluss an den Vortrag lud der Ehemaligenverein zu einem geselligen Umtrunk, der sich noch lange hinzog und zu vielen interessanten Gesprächen führte.

Robert Gassner

 

Alte Landesschule Korbach

Solinger Straße 54
34497 Korbach

  Standort / Anfahrt

Kontakt

Tel: 05631 2071
Fax: 05631 4414